calendar 23.08. 2018

ista fördert Bauwettbewerb in Dubai

Beim internationalen Bauwettbewerb Solar Decathlon treten Universitäten gegeneinander an, um Förderungen für innovative und nachhaltige Bauprojekte zu bekommen. Das Studenten-Team VIRTUe der Technischen Universität Eindhoven wird in diesem Jahr von ista unterstützt. Das Unternehmen stellt die Wasserzähler für das Energieeffizienz-Projekt.

Eine interaktive Uhr, die den Energieverbrauch angibt, die Verwendung von Gleichstrom, mit dessen Hilfe Energie eingespart werden soll, ein großer, von allen Bewohnern genutzter Raum, der das Wohnen effizienter und sozialer macht: Dies sind nur einige Merkmale der innovativen und nachhaltigen Wohnung, die das Studenten-Team VIRTUe der Technischen Universität Eindhoven (TU/e) auf dem Campus dieser Hochschule errichtet hat. Mit diesem Haus repräsentiert das Team die Niederlande bei einem internationalen Bauwettbewerb.

ista foerdert bauwettbewerbt in dubai

Hausbewohner mit Technologie und miteinander verbinden – das ist, was die Mitglieder von VIRTUe, einer Gruppe von etwa 40 Studenten der TU/e und der Hochschule Fontys, mit dem von ihnen selbst entworfenen Wohngebäude mit der Bezeichnung LINQ erreichen wollen. Bei LINQ handelt es sich um einen Wohnkomplex mit mehreren Stockwerken, bei dem ein „gemeinschaftlicher Energiekonsum“ durch die Bewohner im Mittelpunkt steht.

„Die Zimmer sind durch einen großen gemeinschaftlich genutzten Raum voneinander getrennt, der die Bewohner miteinander in Kontakt bringt“, sagt Ellen van den Bersselaar, Projektleiterin von VIRTUe. „Hier gibt es viel Grün – einen vertikalen Garten –, und die Bewohner teilen sich hier Einrichtungen wie beispielsweise eine Küche, einen Waschraum und eine Sportschule.“ Dies fördert nach Ansicht des Teams eine vielfältige und soziale Gemeinschaft, hilft jedoch auch beim Einsparen von Energie und Wohnkosten.

Schaufenster

Mit LINQ vertreten die Studenten von VIRTUe die Niederlande beim internationalen Bauwettbewerb Solar Decathlon Middle East 2018 in Dubai, der am 14. November beginnt. Während dieses Wettbewerbs baut das Team eine der Wohnungen des Komplexes real auf.

Es handelt sich um die oberste Wohnung, zu der das schräge Dach mit Sonnenpaneelen gehört. Dank der leichten Neigung dieses Daches wird eine maximale Energieausbeute erzielt, und im Gebäude ist es schattig und kühl.

Solar Decathlon

Der Solar Decathlon ist ein internationaler Bauwettbewerb für Universitäten, der auf die Förderung von innovativen und nachhaltigen Baumethoden ausgerichtet ist. Die teilnehmenden Teams erhalten zehn Tage Zeit, um ihre Häuser zu errichten. Danach werden alle Entwürfe anhand von zehn unterschiedlichen Kategorien, wie beispielsweise Architektur, Energieverbrauch und Innovationen, beurteilt (daher auch der Name „Decathlon“ = Zehnkampf). Es gibt einen Gesamtsieger und für jede Bewertungskategorie Teilsieger. Die erfolgreichen Teams erhalten Preisgelder im Gesamtwert von etwa 2,3 Millionen Euro. Insgesamt nehmen 21 Teams aus weltweit 16 Ländern an diesem Wettbewerb teil.

ista

Auch ista Nederland, der große Unterstützer und Förderer von „nachhaltigem Energieverbrauch“, wurde gebeten, einen Beitrag zu diesem Projekt zu leisten. ista stellte die Wasserzähler mit M-Bus-Protokoll und den Datenerfasser zur Verfügung, sodass auch der Wasserverbrauch transparent wird. Selbstverständlich verfolgt ista für Sie das Projekt auf Schritt und Tritt und wünscht dem Studenten-Team VIRTUe von der TU Eindhoven ganz viel Erfolg in Dubai.